Angebote

Intervision

Fallbesprechung im Kreis von Kollegen.
Nächste Termine mit Hans-Peter Müller: 
Dienstag 06. November 2018
Donnerstag 14. Februar 2019
18.00-21.00 Uhr im Loft, Limmattalstrasse, Zürich
Anmeldung direkt an Hans-Peter Müller: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mindestteilnehmerzahl: 4
Kosten: Für Ausbildungsmitglieder des EASB-Verbandes kostenlos
Für Aktiv-Mitglieder des EASB kostenlos
Für Nicht-Mitglieder 30.00 CHF

Was ist eine Intervision?
Die Intervision ist ein Raum für kollegiale, sich gegenseitig unterstützende Beratung. Alle Sexological Bodyworker*innen und auch alle, die noch in der Ausbildung sind, werden herzlich eingeladen, mit ihren Fragen, Fallbeispielen oder anspruchsvollen Herausforderungen, sich in dieser Gruppe einzufinden und gemeinsam über mögliche Lösungswege zu diskutieren.
Das inter-kollegiale Zusammenfinden und Zusammenfügen von möglichen Lösungsansätzen ist - anders als bei der Supervision - eine Möglichkeit, zusammen über Lösungsansätze zu diskutieren und sich dabei wohlwollend zu unterstützen und zu bestärken.
Begleitet wird der Rahmen Intervision von einem*r erfahrenen Sexological Bodyworker.

Die anwesenden Menschen bringen sich alle aktiv mit ihren Meinungen ein und gemeinsam bildet sich so ein Lösungsansatz.
Bitte bringt Fragen und Fallbeispiele mit und zeigt euch damit. Denn nur so kann der Raum der Intervision gefüllt werden.
Bitte meldet euch an beim EASB-Verband (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder bei HP (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

Beratungsangebot für Absolventen der Ausbildung

Ausbildungsmitglieder, welche eine Praxis eröffnen wollen, können vom Verband eine kostenlose Beratungsstunde bekommen.
Bitte melde dich beim Vorstand (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Weiterbildungs-Kurse organisiert durch den EASB


„Stress“ und die Auswirkungen auf die Sexualität

„Stress“ ist inzwischen für viele Menschen allgegenwärtig und zu einem Dauerzustand geworden. Wer mit Menschen auf der physischen und psychischen Ebene arbeitet, weiss, dass Entspannung ein wichtiger Schlüssel zu innerer Balance und Wohlbefinden ist. Umso mehr auch eine unabdingbare Voraussetzung für sexuelles Lernen, das in positiver und entspannter Grundhaltung am besten gelingt.
Stress hat viele Gesichter und kann lange Zeit weitgehend unbemerkt - respektive unerkannt wirken.

An diesem Abend lernen Sie…
- was bei Stress im Körper passiert und bei längerem Bestehen aus der Balance geraten kann
- das Zusammenspiel und die Wechselwirkungen von Körper-Geist-Seele zu erkennen
- verschiedene Stress-Arten sowie möglichen Auswirkungen von Stress zu unterscheiden
- typische Symptome zu erkennen
- wie sich Stress insbesondere auf die Psyche und die Sexualität auswirken kann
…und Sie erhalten verschiedene Tipps für einfache und wirksame Entspannungsmethoden, die Sie in der Behandlung einbauen und Ihren Klient_innen mit auf den Weg geben können.

Der Workshop richtet sich an: Sexologische Körpertherapeut_innen IISB, Sexological Bodyworker IISB, sowie Therapeuten, Tantramasseur_innen und weitere Interessierte

Kosten: EASB Verbandsmitglieder: CHF 40, EASB Passivmitglieder: CHF 50,
alle anderen: CHF 65
Kursleitung: Nicole Jung, dipl. Heilpraktikerin
Daten: 24.9. 18:30 Uhr

 

Ihre Anmeldung richten Sie bitte an: 
EASB 
Nicole Jung 
Mail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Phone : +41 78 880 74 04

 

Narben entstören

Manchmal haben Narben fatale Auswirkungen auf Körperfunktionen und das allgemeine Wohlbefinden: Schmerzen, Atemnot, Funktionsstörungen von Gliedmassen oder eine pathologische Entwicklung von Organen können beispielsweise - oft auch erst nach Jahren – auftreten. In den wenigsten Fällen werden Narben dafür als Ursache erkannt und behandelt.

In diesem Ganztages-Workshop lernen Sie…
- Prinzipien und Grundlagen über Energieflüsse im Körper
- was alles zu Narbengewebe zählt
- welche Auswirkungen Narben auf Körper und Seele haben können,
- egal wie alt diese sind
- wie Sie erkennen, ob eine Narbe störend wirkt
- Methoden, wie Sie sie entstören und behandeln können
- die allenfalls traumatischen Erfahrungen anzusprechen und helfen zu integrieren


Dieses Wissen ermöglicht es Ihnen störende Narben einfacher zu erkennen, damit Ihre Behandlung zu nachhaltigerem Wohlbefinden bei Klient_innen führen kann.

Der Workshop richtet sich an: Sexologische Körpertherapeut_innen IISB, Sexological Bodyworker IISB, sowie Therapeuten, Tantramasseur_innen und weitere Interessierte

Kosten: EASB Verbandsmitglieder: CHF 160, EASB Passivmitglieder: CHF 210,
alle anderen: CHF 250
Kursleitung: Nicole Jung, dipl. Heilpraktikerin
Daten: 24.9, 9.00 -17.45 Uhr

Ihre Anmeldung richten Sie bitte an: 
EASB 
Nicole Jung 
Mail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Phone : +41 78 880 74 04