Weiterbildungs-Kurse organisiert durch den EASB

Info-Abend zu Stress am 8. Mai und 16. Oktober 2017

Stress ist inzwischen allgegenwärtig und zunehmend ein chronifizierter Zustand. Wer physisch mit Menschen zu tun hat wird wissen, dass Entspannung ein wichtiger Schlüssel zu Balance und Wohlbefinden ist. Umso mehr auch eine unabdingbare Voraussetzung für sexuelles Lernen, das ja am besten in positiver und entspannter Grundhaltung gelingt.

Stress hat viele Gesichter und kann lange Zeit weitgehend unbemerkt, resp. unerkannt wirken.

An diesem Abend-Vortrag lernen Sie

- was bei Stress im Körper passiert und bei längerem Bestehen aus der Balance geraten kann
- Körper-Geist-Seele: Zusammenspiel und Wechselwirkungen
- verschiedene Arten und die möglichen Auswirkungen von Stress zu unterscheiden
- typische Symptome (zu er-) kennen
- wie sich Stress insbesondere auf Psyche und Sexualität auswirken kann
- und Sie bekommen Tipps für einfache und wirksame Entspannungsmethoden, u.a. für einen günstigen Einstieg, und die vorbereitende Massage einer Sexological Bodywork Session

Wie-Wann-Was-Wo

Am 8. Mai und 16. Oktober 2017 von 18.30 bis 21.00 Uhr
Bodyworkcenter „BodySpace“, Engweg 3, 8006 Zürich
Für Sexological Bodyworker und Körpertherapeut/innen IISB, sowie weitere Therapeuten und Interessierte
Kosten: CHF 60.-
Kursleitung: Nicole Jung, dipl. Heilpraktikerin

Ihre Anmeldung richten Sie bitte an:

EASB
Nicole Jung
Mobile: +41 78 880 74 04
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Narben-Entstörungs-Workshop: 4. Mai / 30. November 2017

Manchmal haben Narben fatale Auswirkungen auf Körperfunktionen und das allgemeine Wohlbefinden: Schmerzen, Atemnot, Funktionsstörungen von Gliedmassen oder eine pathologische Entwicklung von Organen können beispielsweise - oft auch erst nach Jahren - auftreten, und in den wenigsten Fällen wird eine Narbe dafür als Ursache erkannt und behandelt.

An diesem eintätigen Workshop lernen Sie

• Prinzipien und Grundlagen über Energieflüsse im Körper kennen
• was alles zu Narbengewebe zählt
• welche Auswirkungen Narben auf Körper und Seele haben können, egal wie alt sie sind
• wie Sie erkennen, ob eine Narbe stört
• Methoden, wie Sie sie behandeln und schliesslich entstören können

Sie lernen, mit einfachen Mitteln störende Narben zu erkennen und zu behandeln, um so im Zuge Ihrer Sessions oder Behandlungen zu noch nachhaltigerem Wohlbefinden beitragen zu können.

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Sexological Bodyworker und Körpertherapeut/innen IISB, sowie weitere Therapeuten und Interessierte, die Menschen berührenderweise begleiten.

Wie-Wann-Was-Wo
Am 4. Mai und 30. November 2017 von 10.00 bis 18.30 Uhr
Bodyworkcenter „BodySpace“, Engweg3, 8006 Zürich
Kosten: CHF 200.-
Kursleitung: Nicole Jung, dipl. Heilpraktikerin


Ihre Anmeldung richten Sie bitte an:

EASB
Nicole Jung
Mobile: +41 78 880 74 04
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!