Mitgliedschaft

Werde Verbandsmitglied und profitiere von unserer Zusammenarbeit.

Stärke dein Wissen entweder an Intervisionstagen, oder durch den Zugang zu unserem internen Forum für Mitglieder.

Die Aktivmitgliedschaft setzt den zertifizierten Abschluss in Sexological Bodywork IISB voraus.

Passivmitglied können alle werden, die den Verein ideell oder beratend unterstützen möchten. 


Aktiv-Mitglied oder Ausbildungs-Mitgliedschaft im EASB-Verband jederzeit möglich!

 
Der Berufsverband EASB (European Assiociation of Sexological Bodyworker) ist dankbar für deine Unterstützung jeglicher Art. Sei es mit einer aktiven Mitgliedschaft oder sei es mit deiner Tatkräftigen Unterstützung im Vorstand. 
 
Der Beruf Sexological Bodywork ist immer noch ein „junger“ Beruf und es braucht aktive Menschen, welche dieses Berufsbild in der Gesellschaft zu etablieren helfen!
 
Dafür ist deine Unterstützung mit einem Beitritt im Berufsverband mehr als Willkommen. Jede Mitgliedschaft zählt und hilft, dem Beruf in der breiten Öffentlichkeit mehr Präsenz zu verschaffen.
 
Wenn du in der Ausbildung bist, dann ist deine Mitgliedschaft kostenfrei und du profitierst vom Angebot des Verbandes. Wie eben zb die obengenannten Supervisionstreffen.
Aber auch vom Verband angebotene Weiterbildungen und ein verbandseigenes Forum, wo du auch Übungspartner für deine Praktikumssessions suchen/finden/anbieten kannst.
 
Wenn du bereits zertifizierter Sexological Bodyworker bist, dann bist du natürlich sehr herzlich willkommen und deine tatkräftige Unterstützung hilft uns allen und dem grösseren Ganzen.
 
Falls du Interesse hast, dich für eine Mitgliedschaft anzumelden, bitte melde dich auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Danke dir!
 
Wir freuen uns über das Gemeinsame Entstehen gemeinsame Erforschen!
 
Nimm doch zuerst mal einen tiefen Atemzug und fühle dich herzlich gegrüsst,